Glaube

Sehr herzlich laden wir Sie und Ihre Freunde zur Eröffnung der Ausstellung
GLAUBE

am Sonntag, 01. Oktober 2017 um 11.30 Uhr

in die Städtische Galerie Neuburg im Rathausfletz,Karlsplatz A12,
86633 Neuburg an der Donau, ein.

Begrüßung:

Rüdiger Vogt, 2. Bürgermeister der Stadt Neuburg

Werner Kapfer, Vorstand BBK Obb. Nord und Ingolstadt e.V.

Einführung: Prof. Dr. Dr. Gerhard Vollmer, Kulturpreisträger der Eduard Rhein-Stiftung


Ausstellungsdauer: 01.10.–12.11.2017

Öffnungszeiten:

Do.–Fr.: 17–19 Uhr
Sa., So., Feiertag: 11–19 Uhr

Sonderöffnungszeiten:
Sa., 14.10. Kulturnacht 11–23 Uhr
Sa., 21.10. Kirchentag 11–23 Uhr
Eintritt frei.

 

STÄDTISCHE GALERIE NEUBURG, BERUFSVERBAND BILDENDER
KÜNSTLER/INNEN OBERBAYERN NORD UND INGOLSTADT E.V.


Bottesch Sieglinde, Diao Beate, Dietz Hubert, Digitalino Serio, Dollinger Hans,
Dorn Reinhard, Fromm Alexandra, Glück Anette, Goldhardt Hanni, Gruber Richard, Jordan Markus, Jung, E.A., Lindqvist Frederik, Scheck Viktor, Steinhauser Elizabeth, Schweiger Angelika, Strasser Simone, Pohl Susanne, Risch Konrad, Rudolf Ackermann, Wanzl-Lawrence Stefan

e

Ausstellung im Haag in OBB. am 17.06.2017 Foto: Angie Loncle

am 17.06.2017 Foto: Angie Loncle
Foto Serio Digitalino "nachwuchs "
Foto Peter Syr

Köschin, Klinik                                                            Kunst im Schosshof Kösching, Klinik Kösching, Krankenhausstr. 19, 85092 Kösching. Vernissage am 14.07.2017 Ausstellung, vom14.07.2017 bis 2019, 4 Mitglieder des BBK Obb. Nord und Ingolstadt: Serio Digitalino, Konrad Risch, Angelika Schweiger und Anton Tyroller.                                                   Ingolstädter Kammer Orchester Sommerkonzert im Schlossgarten der Klinik Kösching Am Freitag, 14. Juli 2017, lädt der Freundeskreis der Klinik Kösching um 19 Uhr zunächst zu einer Vernissage in den neu renovierten Schlosshof Kösching, welche von einer Kleinbesetzung aus dem Ingolstädter Kammerorchester umrahmt wird.Vernissage und Konzert Kösching erstellt am 11.07.2017 um 19:46 Uhr aktualisiert am 14.07.2017 um 03:33 Uhr Kösching (frj) Eine Vernissage veranstaltet der Freundeskreis der Klinik Kösching am Freitag, 14. Juli, um 19 Uhr im Schlossgarten in Kösching. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Manfred Hofweber werden neue Werke verschiedener Künstler aus der Region präsentiert. Gezeigt werden Bilder der Malerin Maria Matschina aus Neuburg im Nebengebäude des ehemaligen Pflegeschlosses, malerische und skulpturale Arbeiten aus Acrylglas von Serio Digitalino aus Wolfersdorf in den Vitrinen der Schlossmauer sowie Bilder von Anton Tyroller der Künstlergruppe Art Experiment aus Ingolstadt in den zwei freien Mauertürmen. Außerdem erhält die "Oase der Ruhe" eine Skulptur des Bildhauers Konrad Risch aus Gaimersheim. Wolfgang Brauner wird im Zuge kurzer Interviews mit den Künstlern zu näheren Betrachtungen ihrer künstlerischen Grundideen anregen. Nach einer Pause erklingt ab 20 Uhr ein Sommerkonzert des Ingolstädter Kammerorchesters zur musikalischen Umrahmung der Vernissage, die bereits zum 14. Mal stattfindet. Zu hören ist unter der Leitung der gebürtigen Köschinger Geigerin Kathrin Schiele-Kiehn ein reines Streicherprogramm mit Werkausschnitten aus Klassik, Romantik und Moderne. Solistin ist die 19-jährige Julia Vogel, eine angehende Klarinettenstudentin aus Ingolstadt. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der Kapelle der Klinik Kösching statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Von Jutta U. Otto Frühmorgen

Kunst im Schosshof Kösching: Fotos: Serio Digitalino

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
"Serio Digitalino" Die Kunst ist Realität von gestern heute und morgen